Familie - Papellito xx -Vermögen und gute Nerven für die Vielseitigkeit!-

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 


Local Suitor

Erfolgreichsten Nachkommen auf der Rennbahn (Gruppen- und Listensieger):
Solon, Marina Park, Jimmy Barnie, Pre-Eminent, Duitor, Landsuitor, New Suitor, Local Lass,
Courting Niece, Negresse Verte, Picotee.

Local Suitor stellte als Muttervater bei der Trakehnerkörung Neumünster 2006 den Prämien-
hengst Iacocca v. Prét à Porter und ist Vater von Templer xx, Gestüt Lindenkreuz, der für Hann,
Holst, Rhld und Trak anerkannt ist und bereits 3 gekörte Söhne hat. Außerdem ist Local Suitor
Muttervater des im Vielseitigkeitssport erfolgreichen Sadler`s Hall Sohn Water Dance, der
beim Holsteiner Verband gekört worden ist (A.Ostholt / Long List EM 2007). Local Suitor ist des weiteren Muttervater von den gekörten Hengsten Ibisco xx und Intendant xx.

Auf Nasrullah zurückgehend, stammt er aus dem Zweig des Bold Ruler, genau wie Bold Indian.

Ebenfalls auf Nasrullah gehen die Veredler Langata Express, Deadly Nichtshade, Sir Shostakovich,
Oglio, Silver Matal und Sunset Boulevard zurück.


Palais

Palais war siegreich und 7 mal plaziert auf der Rennbahn. Im Tuniersport A und L -Springen
plaziert.

Palais Muttervater Wise Money (NGS 25,000€) war für Trakehner anerkannt und hatte mit
Rutherford einen beim ZfDP gekörten Sohn. Auch Khalkis wurde bei den Trakehnern eingesetzt.





Ihre Nachkommen:

 

Percy Sledge (GER)

1995 v. Goofalik-Palais

129 Starts 11 Siege 44 Plätze GAG 69 (W)

Picotee (GER)

1997 v. Local Suitor -Palais (W)

36 Starts 11 Siege 11 Plätze GAG 93,5

Papellito (GER)

1998 v. Local Suitor - Palais (H)

Flachrennen 7 Starts 3 Plätze
Hindernisrennen 2 Starts 1 Sieg 1 Platz

Palais Tiff (GER)

1999 v. In A Tiff - Palais (W)

Flachrennen 29 Starts 5 Siege 10 Plätze GAG 88
Hindernisrennen 2 Starts 1 Sieg

Paula (GER)

2000 v.Antheus -Palais (St)

13 Starts 1 Platz GAG 49

Panicaut (GER)

2001 v. Goofalik - Palais (W)

41 Starts 7 Siege 8 Plätze GAG 67

Paolo (GER)

2006 v. Goofalik - Palais (W)

20 Starts 2 Siege 4 Plätze GAG 54

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü